Aktuelles

9. November 2019

Neuer Newsletter über Dysmenorrhoe!

Unser Verband (HpO) hat für den Monat November 2019 den neuen Newsletter über Dysmenorrhoe rausgebracht. Im folgenden mehr dazu: Unsere November-Ausgabe des Patienten-Newsletters OSTEOPATHIE ist bundesweit verschickt worden und kann von Neu-Abonnenten jetzt abgerufen werden! Unser Thema für diesen Monat lautet: „Dysmenorrhoe – wenn die Menstruation Probleme macht“: „Zunächst sollten bei Menstruationsbeschwerden ernste organische Erkrankungen ausgeschlossen werden. Zur Diagnostik gehören natürlich die Sonografie und die übliche Vorsorgeuntersuchung beim Frauenarzt. Auch ein Hormonstatus kann manchmal aufschlussreich sein. Die weiblichen Beckenorgane sind in ein komplexes Fasziensystem eingebettet. Hier kann die osteopathische Behandlerin auf sehr sanfte Weise Spannungsdysbalancen aufspüren und ausgleichen. Oft stehen […]
10. Oktober 2019

Das Auge – ein osteopathischer Blick auf dieses wichtige Sinnesorgan

Neuer Patienten-Newsletter zum Thema Auge von unserem Verband HpO ist verschickt. Mehr dazu hier:   Ja, es ist tatsächlich der neue Oktober-Newsletter, den wir heute Vormittag bundesweit verschickt haben – auch wenn „OSTEOPATHIE 2 2018“ drüber stand… Schwerpunktthema dieser neue Ausgabe ist das Auge: „Stellen wir uns einen Patient vor, bei dem aus irgendeinem Grund eine Störung an den Augenmuskeln vorliegt. Diese muskuläre Störung bewirkt eine Einschränkung in einer oder mehreren Blickrichtungen. Angenommen das Auge schaut nicht ausreichend nach links. Demzufolge wird sich ausgleichend der Kopf fortan immer ein wenig mitbewegen. Nach links. Das heißt, der Kopfwendemuskel der Gegenseite, also […]
29. September 2019

Osteopathie und Zahnmedizin

Ein neuer Fachbeitrag ist aktuell veröffentlicht worden: Gunther Pohls mehrseitiger Artikel über „Koordination Zahnmedizin und Osteopathie – Hand in Hand. Osteopathische Vor- und Nachsorge bei einer Implantatsetzung“. hpO-Mitglied Gunther Pohl, osteopathisch arbeitender Heilpraktiker mit eigener Praxis in Kolbermoor nahe Rosenheim, beschreibt darin die Optionen der Osteopathie bei einer Implantatsetzung, um diese einerseits bestmöglich vorzubereiten sowie zur Nachsorge nach dem kieferorthopädischen Eingriff: „Mit dem Eingriff ändern sich die Symptome und es sind andere Maßnahmen erforderlich, um Komplikationen vorzubeugen. Zwangsweise entsteht eine Wunde, das Gewebe ist meist etwas geschwollen und eventuell sind Schmerzen vorhanden. Hämatome können sich ausprägen und die Gefahr von […]
12. September 2019

Praxisinformation

Die Praxis ist vom 13.09. bis einschließlich 16.09.2019 geschlossen. Anrufe oder E-Mails beantworten wir wieder ab Dienstag 17.09.2019. Vielen Dank und bis bald.
Online Termine buchen