Aktuelles

10. Oktober 2019

Das Auge – ein osteopathischer Blick auf dieses wichtige Sinnesorgan

Neuer Patienten-Newsletter zum Thema Auge von unserem Verband HpO ist verschickt. Mehr dazu hier:   Ja, es ist tatsächlich der neue Oktober-Newsletter, den wir heute Vormittag bundesweit verschickt haben – auch wenn „OSTEOPATHIE 2 2018“ drüber stand… Schwerpunktthema dieser neue Ausgabe ist das Auge: „Stellen wir uns einen Patient vor, bei dem aus irgendeinem Grund eine Störung an den Augenmuskeln vorliegt. Diese muskuläre Störung bewirkt eine Einschränkung in einer oder mehreren Blickrichtungen. Angenommen das Auge schaut nicht ausreichend nach links. Demzufolge wird sich ausgleichend der Kopf fortan immer ein wenig mitbewegen. Nach links. Das heißt, der Kopfwendemuskel der Gegenseite, also […]
29. September 2019

Osteopathie und Zahnmedizin

Ein neuer Fachbeitrag ist aktuell veröffentlicht worden: Gunther Pohls mehrseitiger Artikel über „Koordination Zahnmedizin und Osteopathie – Hand in Hand. Osteopathische Vor- und Nachsorge bei einer Implantatsetzung“. hpO-Mitglied Gunther Pohl, osteopathisch arbeitender Heilpraktiker mit eigener Praxis in Kolbermoor nahe Rosenheim, beschreibt darin die Optionen der Osteopathie bei einer Implantatsetzung, um diese einerseits bestmöglich vorzubereiten sowie zur Nachsorge nach dem kieferorthopädischen Eingriff: „Mit dem Eingriff ändern sich die Symptome und es sind andere Maßnahmen erforderlich, um Komplikationen vorzubeugen. Zwangsweise entsteht eine Wunde, das Gewebe ist meist etwas geschwollen und eventuell sind Schmerzen vorhanden. Hämatome können sich ausprägen und die Gefahr von […]
12. September 2019

Praxisinformation

Die Praxis ist vom 13.09. bis einschließlich 16.09.2019 geschlossen. Anrufe oder E-Mails beantworten wir wieder ab Dienstag 17.09.2019. Vielen Dank und bis bald.
9. September 2019

Neuer Newsletter über Schwindel!

Unser Thema für den September lautet: Spannungskopfschmerzen in der osteopathischen Praxis“ „Spannungskopfschmerzen treten beidseits auf, meist im Bereich des Hinterhaupts, im Stirnbereich oder an den Schläfen. (…) Wie der Name schon sagt, gehen Spannungskopfschmerzen mit vermehrten Spannungszuständen einher, die auf den Kopf wirken. Oft sind sie Teil eines Teufelskreises zu denen auch Stress und Anspannung gehören. Die Spannungen können osteopathisch gesehen zum Beispiel durch muskuläre Verspannungen im Bereich der Halswirbelsäule oder des Kiefergelenks, durch Festigkeiten innerhalb der Schädelknochen selber oder durch Spannung der Bindegewebsstrukturen im Kopf ausgelöst werden. (…)“ Unseren monatlichen Newsletter OSTEOPATHIE kann man hier kostenlos und unverbindlich abonnieren: […]
Online Termine buchen