Frage/Antwort zum Thema schwangerschaftsbedingte Rückenschmerzen

Osteopathie bei schwangerschaftsbedingten Rückenschmerzen
26. Oktober 2023
Die Osteopathie als eine Einheit
30. Oktober 2023
Show all

Frage/Antwort zum Thema schwangerschaftsbedingte Rückenschmerzen

Heute beantworten wir Euch die Fragen zum Thema schwangerschaftsbedingte Rückenschmerzen – wie kann dich die Osteopathie dabei unterstützen?

 

Was ist die Osteopathie?

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche Therapiemethode, die darauf abzielt, den Körper als Einheit zu betrachten und die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren. Durch sanfte manuelle Techniken werden Blockaden und Spannungen im Gewebe gelöst, um die natürliche Beweglichkeit wiederherzustellen.


Wie kann Osteopathie bei schwangerschaftsbedingten Rückenschmerzen helfen?

Schwangerschaftsbedingte Rückenschmerzen sind häufig auf die Veränderungen im Körper während der Schwangerschaft zurückzuführen. Das zusätzliche Gewicht des Babys und die hormonellen Veränderungen können zu einer erhöhten Belastung der Wirbelsäule führen. Durch osteopathische Behandlungen können wir diese Belastungen reduzieren und den Körper dabei unterstützen, sich anzupassen.


Welche spezifischen Techniken werden bei der osteopathischen Behandlung von schwangerschaftsbedingten Rückenschmerzen angewendet?

Bei der Behandlung von schwangeren Frauen verwenden wir sanfte Techniken wie Mobilisationen, Dehnungen und Massage, um Verspannungen in Muskeln und Bindegewebe zu lösen. Wir achten besonders darauf, dass die Behandlung für die werdende Mutter angenehm und sicher ist.


Gibt es bestimmte Risiken oder Kontraindikationen, die beachtet werden müssen?

Ja, es gibt einige Fälle, in denen eine osteopathische Behandlung nicht empfohlen wird. Dazu gehören schwere Erkrankungen wie Präeklampsie oder Plazentaablösung. Es ist wichtig, dass die werdende Mutter vor der Behandlung ihren Arzt konsultiert und uns über alle relevanten medizinischen Informationen informiert.


Wie viele Sitzungen sind normalerweise erforderlich, um eine Linderung der Rückenschmerzen zu erreichen?

Die Anzahl der benötigten Sitzungen variiert je nach individuellem Fall. In der Regel sind jedoch mehrere Sitzungen im Abstand von einigen Wochen erforderlich, um langfristige Ergebnisse zu erzielen. Wir passen den Behandlungsplan immer an die Bedürfnisse der Patientin an.


Gibt es zusätzliche Maßnahmen oder Übungen, die schwangere Frauen ergreifen können, um ihre Rückenschmerzen zu lindern?

Ja, neben der osteopathischen Behandlung können schwangere Frauen auch von regelmäßiger Bewegung profitieren. Schwimmen, Yoga und spezielle Übungen zur Stärkung des Rückens können helfen, die Beschwerden zu reduzieren. Es ist jedoch wichtig, dass diese Aktivitäten mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden.


Gibt es abschließend noch etwas, das für betroffene wichtig ist?

Wir möchten betonen, dass schwangerschaftsbedingte Rückenschmerzen zwar häufig auftreten, aber nicht als normaler Teil der Schwangerschaft angesehen werden sollten. Osteopathie kann eine effektive und sichere Methode sein, um diese Beschwerden zu lindern. Es ist wichtig, dass schwangere Frauen mit ihren Ärzten und Osteopathen zusammenarbeiten, um die beste Behandlung für ihre individuellen Bedürfnisse zu finden. Die Gesundheit von Mutter und Baby steht immer an erster Stelle, und wir sind hier, um zu helfen.

Online Termine buchen